Donnerstag, 5. Dezember 2013

Wimpelkette für's Babyzimmer - DIY

Ich finde Geschenke mit Babynamen wirklich sehr schön - der Name macht das Ganze einfach individueller!!

Und so habe ich für eine liebe Freundin eine kleine Wimpelkette zur Geburt ihres Sohnes gebastelt:


"Wimpelkette - DIY"





Und was braucht man so dafür?




Also, ich habe Folgendes benötigt:


  • eine Schablone für die Wimpel - freihand aus etwas festerem Papier (man sieht: der neue Katalog vom Kleidungsschweden musste herhalten ;-)) zugeschnitten
  • verschiedene Baumwollstoffe - hier ist alles in türkis/grau gehalten
  • weil es einfach ist: Schrägband in gewünschter Länge
  • Vliesofix zum Applizieren der Buchstaben
  • Garn, Schere, Nähmaschine, etc.!




Dann habe ich den Stoff für die Buchstaben auf Vliesofix gebügelt, danach die Buchstaben spiegelverkehrt aufgemalt und dann ausgeschnitten...

Dann alle Wimpelteile zuschneiden, auf die "Vorderseite" die Buchstaben bügeln und festnähen. 

Nun alle Wimpelteile rechts auf rechts zusammen nähen, wenden, bügeln. Und dann mit dem Schrägband einfassen und fest nähen...




Fertig!! 
Ein einfaches und schönes Nachmittags-Näh-Abenteuer finde ich. Ich hoffe Mama und Knirps werden sich freuen..




Und  

- was haltet Ihr von Geschenken mit Babynamen drauf?





Ab damit zu:














Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Seht cool Idee. Auch als Geschenkidee sehr gut nutzbar. Hab sie an meien Cousine verschenkt und jetzt hängt sie im Babyzimmer. Kam sehr gut an!

    AntwortenLöschen

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...