Mittwoch, 9. Oktober 2013

Kann ich das auch? Applizieren für Anfänger ;-)

Ich habe mich getraut - und angeregt von so vielen schönen Blogs, auf denen die Besitzerinnen wahnsinnig schöne Applikationen präsentieren - und mich ans applizieren getraut!

Am Liebsten schaue ich mir die Applikationen von aennieamberlight-label und appelkatha an - aber ich könnte hier noch so viele andere schöne Blogs aufzählen!!!

Also - es begann mit einer Großbestellung bei buttinette - und da hüpfte nun endlich das ersehnte Vliesofix in meinen Warenkorb!

Zum Applizieren braucht man natürlich auch ein Kleidungsstück, auf das man alles nähen und bügeln kann - also habe ich auch mal die neue Wickeljacke von mommymade ausprobiert...


"Meine erste Applikation nähen :-)"





Man nehme:

  • Stoffrest
  • Vliesofix
  • Vorlage
  • Garn - Nähmaschine - etc.



Also - Vliesofix in gewünschter Größe auf den Stoff aufbügeln - dabei mit der beschichteten Seite auf den Stoff legen. Abkühlen lassen. Jetzt die Vorlage - also bei mir den Elefanten - auf das Vliesofix aufmalen und ausschneiden.




Ich habe dann noch mal mit Vliesofix das Öhrchen gebastelt...





Nun die Folie des Vliesofix abziehen, die Applikation an der gewünschten Stelle auf den Stoff legen und festbügeln. Danach noch einmal absteppen! (Eigentlich soll man das mit einem Zickzackstich machen - ob das so wohl hält??)




Jetzt seht ihr, wo der kleine Elefant sein neues Zuhause gefunden hat - auf einer Wickeljacke nach dem neuen mommymade-Schnitt. Den Schnitt finde ich super - nur leider hatte ich nur Baumwollschrägband zum Einfassen da, und das ist schon ein bisschen fest und ringelt sich auch so toll :-((( - aber davor wurde in der Anleitung gewarnt und ich wollte auch einfach nicht hören ;-) ...




Fazit: toller Schnitt, sehr einfach und schnell zu nähen!
Dazu gab es noch eine Frida-Hose nach dem Milchmonster-Schnitt.
Alles übrigens Gr. 62!




So - habt ihr noch Tipps für's Applizieren? 

Ich stecke da ja noch in den Anfängen 

und bin über alle Anregungen und Korrekturen dankbar!



Ab damit zu:

Kommentare:

  1. Sieht super aus, die Wickeljacke UND die Applikation. Und es sieht nicht so aus, als ob du das zum ersten Mal gemacht hast!
    Der Elefant ist aber auch zu schön. Muss ich vielleicht mal klauen...
    Neuerdings appliziere ich auch mit dem Geradestich, funktioniert bis jetzt auch ganz gut. Mal abwarten, wie das aussieht, wenn alles ein paar Mal gewaschen wurde.

    AntwortenLöschen
  2. Danke!!! Aber ich bin auch gespannt wie gut das hält!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Der Elephant ist süß - da muss ich glaube auch mal wieder ran. Einen Tip habe ich noch, gerade wenn man auf Stretchstoffe appliziert - Stickvlies unter den Stoff legen, Jersey kann sich sonst verziehen. Habe das früher immer weggelassen, geht aber wirklich besser mit! Nach dem Fertigstellen einfach abreißen.
    liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das mit dem Stickvlies hört sich richtig gut an! Dann verzieht sich alles vielleicht auch nicht so? Werde ich mir mal besorgen... Danke!

      Löschen
  4. Hallo Inga! Ich bin kein großer Fan vom Applizieren mit engem Zick-Zack-Stich. Ich finde einfach, dass das irre viel Aufwand ist. Ich beschreib dir mal kurz, wie ich am liebsten appliziere:

    ● zwei Stoffstücke rechts-auf-rechts stecken und auf einer der linken Seiten das gewünschte Motiv aufzeichnen.
    ● einmal rundherum auf der gezeichneten Linie absteppen
    ● mit kleiner Nahtzugabe ausschneiden - ggf. Rundungen etc. einschneiden.
    ● einen der Stoffe in der Mitte ein Stückchen einschneiden und das Teil wenden
    ● schön ausformen und glatt bügeln
    ● mit Vliesofix auf den Stoff bügeln
    ● rundherum aufsteppen

    Wäre das vielleicht auch etwas für dich? Da fusselt nichts und die Applikation sitzt bombenfest :)

    Liebe Grüße, Kati
    - fertig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja, ganz vergessen: Deine Jacke sieht hübsch aus. Dass das Schrägband nicht perfekt geworden ist, finde ich überhaupt nicht schlimm :}

      Löschen
    2. Das werde ich auch mal ausprobieren - vor allem bei einfachen Formen hört sich das sehr sicher an! Danke für den Tipp :-)

      Löschen
  5. Hallo Inga, eine wunderschöne Jacke habe ich hier im Netz gefunden: http://laralil.blogspot.com/2013/06/babyjakke-diy.html Die habe ich schon 2 mal für meine Neffen genäht. Geht wirklich gut und die Einfassung gefällt mir auch.
    liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  6. Oh das schaut toll aus- ich hab mich ans Applizieren noch nicht gewagt :-/

    Bin auch immer auf der Suche nach Babyklamöttchen/ bzw. Schnittmuster ;)
    Sie schaut super aus, deine Jacke ;)
    schönen Sonntag
    lg Line

    AntwortenLöschen

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...