Dienstag, 6. August 2013

Babyhose die Zweite - die Haremshose!

Hier ist nun der zweite Schnitt für eine Babyhose, der nun wirklich soooo einfach und schnell genäht ist, dass ich gar nicht mehr aufhören kann, diese süße Hose zu nähen...

DIY - Dienstag die Zweite!


Baby-Haremshose nach The Alison Show





Guckt Euch bitte allein schon mal das Schnittmuster an:


Das mu u s s ja einfach gehen!!
Nur die Bündchen müsst ihr selbst abmessen - ein kleiner Tipp: Beinöffnung abmessen,  x2 nehmen und dann noch einmal mit 0,7 multiplizieren - schon hast Du die Breite des Bündchenstreifens! Höhe nach Belieben wählen. Ich habe mich sehr an der Anleitung für die Bündchen aus dem Monkey-Pants-Tutorial orientiert!

Und hier ein paar Bilder:















Die Hose ist wirklich ratzfatz genäht - und sieht super aus! Durch den Haremsschnitt sieht es aus, als müsste sie auch sehr gemütlich am Babypopo sitzen - ich bin gespannt!

Stoff und Bündchenstoff gefunden auf dawanda.de.
Schnittmuster und Fotoanleitung: http://thealisonshow.com/2013/05/tiny-harem-pants-sewing-pattern.html



Und hier noch einmal in einer anderen Stoffkombination...



Und - nächstes Mal Teil 3 - "Baby-Pumphose"!

Und habt ihr euch schon ans Babyhosen nähen gewagt? 

Welchen Schnitt könnt ihr empfehlen? 

Oder hat jemand auch eine Strickanleitung parat? Ich freue mich über Rückmeldungen!!!



Mitgemacht beim creadienstag - schaut da mal vorbei für mehr Inspiration :-))

Kommentare:

  1. Ich bin gerade auch im Babyhosen-Nähfieber (tolle Wortschöpfung) und kann gut nachvollziehen, dass das Spaß macht ;-) Den von Dir gezeigten Schnitt kannte ich bisher nicht, vielleicht sollte ich ihn mal ausprobieren...Gefällt mir!

    Ich habe bisher die Kuschelhose aus der Zwergenverpackung, die Hose "Summer Sea" aus der Ottobre 3/13 und eine winzig kleine Pumphose Frida nach dem freebook vom Milchmonster (http://mein-moehrchen.blogspot.de/2013/06/creadienstag-76-pumphose-frida-in.html) genäht. Zur Passform kann ich mangels Modell noch nichts sagen.

    So ohne Baby drin finde ich von der Form her bislang die Kuschelhose am überzeugendsten. Aber ich hoffe, das Ganze sehr bald am lebenden Modell testen zu können ;-))

    LG und alles Gute für Dich,
    Poldi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die Kuschelhose schaue ich mir gleich mal an - danke für den Tipp! Und alles Gute für das Schlüpfen... ;-)

      Löschen
  2. Hallo! Deine Hosen sind wirklich toll geworden. Ich habe mir gestern das Schnittmuster für die Frida von das Milchmonster gekauft und dann mal schnell noch ein Höschen genäht. Aber vorsicht, man wird süchtig, wenn's so leicht ist :)

    Viel Spaß, Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Frida ist mir beim Stöbern in Netz auch schon öfters begegnet - die sieht sehr süß aus! Ich habe mir witzigerweise gerade gestern den Hosenschnitt in Gr.56/62 als freebie heruntergeladen - die wird Morgen gleich ausprobiert! Vor allem, wenn Du sagst, dass die einfach zu nähen sind ;-)
      Ein schönes Wochenende!

      Löschen
  3. Hallo! Die ist ja auch niedlich, die Hose! Ich nähe gerne die Hose Luisa von Schnabelina. Ist beim Bodykleid dabei und ist unisex. Näht sich auch schnell und ich nähe sie immer mindestens eine Nummer größer und mache extrabreite Bündchen, damit die Hose länger passt. So muss ich die schönen Hosen nicht so schnell aussortieren. Aber die Frida liegt auch gerade zugeschnitten hier. Find ich auch toll.

    LG Irene

    AntwortenLöschen

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...