Montag, 26. August 2013

"Niedliche Maschen für die Kleinsten" - Buchtipp

Nachdem ich mich jetzt schon ans Häkeln und Nähen heran getraut habe, dachte ich "Jetzt könnte ich ja auch mal was Stricken!!!"
Aber wo finde ich bloß eine schöne und vor allem: einfache Anleitung?

Nach einigem Stöbern auf amazon stach mir das Buch "Niedliche Maschen für die Kleinsten - 60 einfache Modelle zum Stricken" von Bassermann Inspiration ins Auge. Das Buch stammt im Original aus Frankreich von MarieClaireBooks.

Der "Blick ins Buch" machte Lust auf mehr - schlichte Babysachen in modernen Farben und Schnitten. Nur von der Anfängertauglichkeit war ich nicht so ganz überzeugt! Aber bei einem Preis von 9,99€ hab ich es gewagt und das Büchlein einfach bestellt...

Erst einmal zeige ich Euch einige Eindrücke aus dem kleinen, hübschen Büchlein:



"Niedliche Maschen für die Kleinsten - 60 einfache Modelle zum Stricken"
von Bassermann Inspiration





Das Buch ist schön geordnet - erst einmal blättert man durch bunte Seiten, auf denen die fertigen Modelle präsentiert werden - sehr ansprechend und modern. Im zweiten Teil des Buches findet man dann die Anleitungen.


Schwarz-weiß fand ich schon ganz schön modern!!


Ooooh ja, will haben!


Ich muß jetzt nur noch jemanden finden, der mir diese unglaublich süßen Mäuseschühchen strickt!! Leider ist keine "Oma" mehr verfügbar...




Also mich hat das Buch wirklich begeistert! Nur eins muss man kritisch anmerken - in den Anleitungen wird für alle Modelle Wolle von "Phildar" verwendet - und diese kriegt man in Deutschland nicht überall. Aber im Internet findet man sie (z.B. hier)! 

Und natürlich kann man mit Hilfe einer Maschenprobe die Anleitungen leicht an die eigene Wolle anpassen...

Und - ich als wirkliche Strick-Anfängerin habe schon ein bißchen Hilfe von you-tube gebraucht, um alle Abkürzungen und Maschen zu verstehen!! Aber das liegt wohl eher an mir...


Und jetzt zeige ich Euch mein 1. Projekt aus dem Buch:

Die Babydecke von Seite 95




Ich habe die "Original-Wolle" von Phildar verwendet - mir war ehrlich gesagt das umrechnen zu kompliziert ;-) Und die Decke hat etwas neutralere Farben...


Die Wolle "Phildar Aviso" ist kuschelig weich!


Bei den "Mäusezähnchen" bin ich fast verzweifelt - das war doch ganz schön anstrengend für eine Anfängerin..


Und ich habe mich öfter verzählt bei den "Löchern".... (Überzüge auf schlau) - fällt aber mit Baby drin dann hoffentlich nicht mehr so auf...



Also ich bin ganz zufrieden mit meinem Erstlingswerk - es passt auch so gut zum Kinderwagen... ;-)))



Wie gefällt Euch die Decke?
Habt ihr auch ein paar Tipps für Anfänger-Strickmodellen für die Kleinsten?
Ich würde mich freuen!!!



Kommentare:

  1. Das Büchlein hab ich auch schon recht lange und noch gar nichts nachgearbeitet, weil mich das mit der Phildar eben auch so stört :/ Aber deine Decke ist super schön geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Hier gibt es Phildar Wolle http://www.wollplatz.de/

    AntwortenLöschen

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...