Dienstag, 24. September 2013

Babyrassel Giraffe - DIY-Dienstag!

Ich habe heute ein kleines "Probierpaket" von snaply zugesandt bekommen - und mich riesig gefreut!!
Denn unter anderem war ein "Krachmacher"-Paket dabei - und ich konnte nun endlich ein lang geplantes Projekt angehen: eine Babysrassel selber nähen!


"Babyrassel Giraffe - DIY-Dienstag"






Ich habe im Internet nach einer hübschen Vorlage gesucht - und nichts gefunden. Also habe ich selbst was gemalt - Babyrassel_Giraffe_pattern.




Hier ist erst einmal das tolle "Krachmacher"-Set von snaply - insgesamt wurden mir zwei Quietschen und 4 Rasseln in verschiedenen Größen zugeschickt.




Und nun Stoff ausgewählt - Vorlage ausschneiden, auflegen und aufzeichnen (es sind keine Nahtzugaben enthalten). Ein kleines Stück Webband zuschneiden.




Zuerst habe ich die Giraffe ein wenig kleiner gearbeitet - aus Cord und Baumwollstoff - aber ich finde sie in der etwas größeren Endversion schöner! Die Endversion ist aus festem Baumwollstoff und Frottee (aus einem alten Handtuch ;-)).




Und auf eins bin ich ganz stolz - die süßen Herz-Stecknadeln! ;-)




Aber weiter! Stoffe auf rechts aufeinander nähen, dabei das Webband als eine Art "Schwanz" mitfassen. Eine Wendeöffnung offen lassen. 
Nahtzugaben kürzen.




Giraffe wenden, füllen, Rassel hinein stecken und dann die Wendeöffnung per Hand schließen. Fertig!




Hier noch einmal die fertigen Rasseln:




So - wie gefällt Euch meine kleine Babyrassel Giraffe?



Und - falls ihr auch mal eine Rassel nach meinem "Muster" näht - schickt mir doch gerne mal ein Bild zu!!! 

(heiheibaby@gmx.de)




Und ab damit zu:






Kommentare:

  1. So eine wird es bei mir irgendwann auch noch geben. Ich mag diese schlichten Tierfiguren total gerne...
    Und zu Weihnachten gibt es dann hoffentlich wieder Schokoweihnachtsmänner mit Glöckchen dran, die kann man da auch super verarbeiten. Also die Glöckchen, nicht die Schoki ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Hey, lustig. Erstma hab ich dieses Snaply Set auch bekommen. Einfach so. und mich total gewundert UND natürlich gefreut.....und nach ner Giraffe hatte ich auch gesucht und diese hier gefunden: http://kreative.stoffe.de/naehanleitungen/giraffe-stofftier-zum-einschlafen Wollte ich die Tage auch mal testen.....Aber deine gefällt mir auch schonmal echt gut!! GLG

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie süß....
    Neben Pinguinen sind Giraffen gleich an zweiter Stelle... Na ja die Kühe vom Nachbarn stehen auch noch hoch im Kurs :-). Aber deine Rassel muss ich mir unbedingt merken, die ist so zucker-süß.... und Nachwuchs gib's auch ringsherum - da wird fleißig genäht :-)
    Danke dir fürs Teilen!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Idee! Meine sind dem Rasselalter zwar entwachsen, aber als Geschenk sind die Rasseln einfach toll.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Richtig schön. Mir gefällt die braune am Besten. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Meine Jungs sind schon erwachsen, aber für das nächste Kindeskind mache ich bestimmt eine! Mal sehen, ob ich im hiesigen Bastelladen so eine "Einbaurassel" bekomme. Ach ja, darf ich deinen Post bei Pinterest pinnen?
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  7. süüüüüß ♥ ich spiele auch schon länger mit dem gedanken mir kleine tiere/monster selbst zu zeichnen und zu nähen, aber ich habe noch nicht die passende stoffqualität gefunden...
    lg elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja süüüüüüß! *quietsch*

    AntwortenLöschen
  9. Die sind ja süß. Schade das ich aktuell keinen passenden Stoff da hab... Mh ne blaue Giraffe mit weißen Punkten? =D

    Die Stricknadeln sind echt klasse.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Verkaufst du auch die Giraffen?

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab jetzt mal eine nach deinem Muster genäht. Vielen Dank dafür.

    LG Nici

    http://chici-nici.blogspot.de/2015/04/krachmacher-giraffe-babyrassel.html

    AntwortenLöschen

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...